Beruf: Bäckerin/Bäcker

Ausbildung im dualen System

Die Ausbildung zur/zum Bäckerin/der Bäcker werden/wird im dualen System im schulischen Teil am Märkischen Berufskolleg durchgeführt.

1. Ausbildungszeit

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Im ersten Ausbildungsjahr kommt die Auszubildende/der Auszubildende an zwei Tagen in der Woche zur Schule, im zweiten Ausbildungsjahr im Wechsel einmal in der ersten Woche und zweimal in der zweiten Woche zur Schule, im dritten Ausbildungsjahr ist an einem Wochentag Unterricht.

2. Aufnahmebedingungen

Erfüllung der Vollzeitschulpflicht

3. Abschluss und Berechtigung

Nach Beendigung des Bildungsganges wird der Berufsschulabschluss zuerkannt. Der Berufsschulabschluss ist dem Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss nach Klasse 10 - gleichwertig.
Schülerinnen und Schüler können die Fachoberschulreife erwerben, wenn sie

  • eine Berufsschulabschlussnote von mindestens 3,0 erreicht haben,
  • die Berufsabschlussprüfung bestanden haben
  • und die notwendigen Englischkenntnisse nachweisen.

4. Unterrichtsfächer

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Religionslehre
  • Sport/Gesundheitsförderung
  • Politik/Gesellschaftslehre

Berufsbezogener Lernbereich

  • Betriebsorganisation und Wirtschaftsprozesse
  • Produktionstechnologie
  • Verkaufsförderung

Es handelt sich im berufsbezogenen Lernbereich um Bündelungsfächer, in denen Theorie und Praxis eng miteinander verzahnt sind. Die Inhalte orientieren sich an betrieblichen Abläufen und sind mit allen anderen Fächern dieses Bildungsganges verzahnt.

Differenzierungsbereich

5. Erforderliche Unterlagen

  • Anmeldeformular
  • Vorlage des letzten Zeugnisses
  • Vorlage des Ausbildungsvertrages

Die Anmeldung sollte über das Online-Verfahren unserer Homepage erfolgen. [ > Anmeldung]

Information und Beratung

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Schulbüro. [ > Kontakt]
Dort können Sie Broschüren anfordern oder ein Beratungsgespräch vereinbaren.