Die ersten drei Tage

Übergabe der Geschenke

Als wir den ungarischen Schülerinnen und Schülern zum ersten Mal begegneten und sie willkommen hießen, überreichten wir ihnen den Advendskalender, den wir für sie im Ungarischunterricht gebastelt hatten.

Elsö talalkozas a nemet diakokkal

Dortmundban talalkozunk elöször a nemet diakokkal, akik adventi ajandekkal kedveskedtek nekünk!

Erstes Treffen über Bilder

Wir sollten die Sachen malen, die uns wichtig sind, um uns besser kennen zu lernen.

Olyan dolgokat rajzoltunk, amik fontosak nekünk, hogy jobban megismerjük egymast.

Das Kennenlernen

Wir haben uns kennengelernt und haben Kennenlern-Spiele gespielt!

A nemet diakokkal jot jatszottunk, es megismerkedtunk.

 

 

Deutsche Schüler und ungarische Schüler spielen ein lustiges Kennenlernspiel.

A nemet diakok közös jatekkal kedveskedtek nekünk, a baratsagos es együttmüködö kapcsolat remenyeben.

Empfang an der Schule

Frau Burkholz begrüsst die ungarischen Schülerinnen und Schüler an unserer Schule.

Az igazgato asszony köszöntötte a magyar iskola tanuloit.

 

 

Die Ankunft der Austauschschüler am Märkischen Berufskolleg Unna - Empfangsgesang von einer Klasse der Fachschule für Sozialpädagogik.

A diakok megerkezese a nemet testveriskolaba. Korus koszontott bennunket.

Nach oben

Vorstellung des Projektes der deutschen Schülerinnen

Wir stellen unser vorbereitetes Projekt vor.

A projekt megismertetese

A nemet diakok altal keszitett projekteket tekintettük meg, melyek a ma ismert eletformakat abrazoltak.

 

 

Die Vorstellung des bearbeiteten Projektes wurde von Herrn Kürthy für die ungarischen Schüler in ihre Muttersprache übersetzt.

Kürthy tanarur forditja a nemetek altal keszitett szövegeket.

Ein Teil der Verpflegung wird in der Schule organisiert.
Das fertige Essen wird von den Schülern serviert.

Az egyik szakacs osztaly fözött nekünk nagyon finom zöldseg levest.

 

 

Das Essen hat den Austauschschülern aus Ungarn gut geschmeckt.

Együtt ebedelhettünk a szakacs tanulokkal akik az ebedet keszitettek nekünk.

Vorstellung des Projektes der ungarischen Schülerinnen und Schüler

Ungarische Schüler/innen stellen ihr Projekt vor.

Ismertettük a nemet diakokkal a frizurak elkeszitesi modjait.

 

 

 

Die ungarische Lehrerin hilft beim Übersetzen.

A tanarno (Pötyi neni) segit a forditasban.

Erkundung der Umgebung

Die ungarischen und die deutschen Schülerinnen und Schüler beim Stadtrundgang in Dortmund. Selbstverständlich unter besonderer Berücksichtigung der Friseursalons.

Austausch in der Praxis

Auf diesem Bild sehen wir wie Szilvia(Saskia) und Tamas(Gatsby) eine Frisur erstellen.

A kepen epp Szilvia(Saskia) es Tamas(Gatsby) kesziti el a frizurakat.

 

 

Eliza macht eine Schwanfrisur aus den 30er Jahren und Lajos liest dazu die Erklärung.

Eliza a 30-as evekbeli Hattyu-frizurat kesziti el, es Lajos forditja a frizura kesziteset a nemet diakoknak.

Nach oben